Quicktext hotel chatbot

Auf Apeldör – da ist was los!

Apeldör Update

Hier halten wir Euch über die neuesten und interessantesten Entwicklungen auf Gut Apeldör auf dem Laufenden. Ob die neue Speisekarte, eine neue Apeldör News oder Platzsperrungen – auf dieser Seite gibt es alle wichtigen Infos kurz und kompakt zusammengefasst.

2 Golfplätze | 1 Hotel

27 Löcher Ausgezeichnete Gastronomie 42 Zimmer Herzlicher Service
Unser neuer Ballautomat ist da !
1. Turnier der Ladies Golf Tour by Peter Hahn
Platzregel “Sandmaster”

Unser neuer Ballautomat ist da!

Liebe Apeldörer*innen und Gäste!


Endlich ist es soweit: Das neue System ist installiert! Ab sofort
könnt Ihr Golfbälle über folgende Möglichkeiten beziehen:

1) Mit einem Guthaben. Dieses könnt Ihr mit dem Handy über
die „GolfMore“ app (Anleitung benötigt? Hier entlang!) aufladen.
2) Per Kreditkarte / ec-Karte


Neu sind auch die Korbgrößen:
15 Bälle = 1,50
30 Bälle = 2,50
60 Bälle = 4,50


Nach wie vor könnt Ihr auch 2-Euro-Stücke verwenden. Hier gibt es dann allerdings nur 15 Bälle. Vorhandene Guthaben auf den alten Ballautomatenkarten und den DGV-Ausweisen könnt Ihr im Büro auszahlen lassen.
Wir wünschen Euch viel Erfolg beim Trainieren.

1. Turnier der Ladies Golf Tour by Peter Hahn

Am 17. Mai trafen sich im Rahmen des Damengolfs 20 gut gelaunte Ladies, um bei schönstem Wetter das 1. Turnier der Ladies Golf Tour by Peter Hahn auszutragen. Gespielt wurde ein 2er Scramble, der allen viel Spaß gemacht hat. Am Ende durften sich dann 4 Paarungen über wertvolle Preise freuen.

Platzregel Sandmaster

Die mit Sand aufgefüllten Fräs-Spuren auf dem BIG9 der Bahnen 2, 4, 6 und 8 gelten als Boden in Ausbesserung.

Liegt der Ball darin oder ist der Stand oder der beabsichtigte Schwung dadurch beeinträchtigt, darf straflose Erleichterung gem. Regel 16.1 in Anspruch genommen werden.

Strafe für das Spielen eines Balls vom falschen Ort unter Verstoß gegen diese Platzregel: Grundstrafe nach Regel 14.7a (2 Strafschläge).

Apeldör NEWS 07-2022

NEWS 07/22

Der Countdown läuft… In 25 Tagen startet 25+1.

Bei der Durchsicht unserer Ausschreibungen für die Damen-, Herren- und Seniorenturniere in der Jubiläumswoche haben wir festgestellt, dass uns ein Fehler bei den Startgebühren für unsere BIG9 Mitglieder unterlaufen ist, den wir korrigiert haben und für den wir uns entschuldigen.

ALLE Teilnehmer und Teilnehmerinnen (egal ob Mitglied oder Gast) zahlen nur € 25 inkl. aller Gebühren, Preise und Verpflegung während des gesamten Tages. Und nun kann der RUN auf die letzten freien Plätze losgehen.

Premiere am 20. Mai 2022!

Das Engel & Völkers Team Heide lädt zum 1. Mal auf unserer Anlage zu einem After-Work-Turnier ein, worüber wir uns sehr freuen.

Am Freitag, den 20. Mai 2022 startet das auf 40 Personen begrenzte 9-Loch Turnier per Kanonenstart um 18.00 Uhr auf dem BIG9. Das Turnier ist großzügig ausgestattet. Zwei Bruttopreise sowie jeweils 3 Nettopreise in zwei Gruppen. Vor der Siegerehrung wird Currywurst mit einem Getränk serviert. Ab 16.30 Uhr erhalten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer Scorekarte und Teegeschenk.
Anmeldung ab sofort möglich!

Westküsten Masters

60 Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus den Nachbar Clubs hatten die Sparkasse Westholstein und die Provinzial zum 9. WESTKÜSTEN MASTERS am 1. Mai eingeladen.

Es war genauso wie sich Sponsor, Gäste und Organisatoren einen Turniertag wünschen. Beste Stimmung beim Vierball-Bestball und ein reichhaltiges Buffet nach der Runde. Entspannt und locker ging es dann über zur Begrüßung durch die Gastgeber Sven Brenning (Sparkasse Westholstein) und Christoph Heins (Provinzial Agentur Heide-Stadt). Seit 25 Jahren stehen diese beiden Partner an der Seite von Gut Apeldör und das soll auch so bleiben, wenn im nächsten Jahr die 10. Westküsten Masters wieder bei uns ausgerichtet werden.

Neben den sechs siegreichen Teams in Brutto und Netto gab es einen weiteren Gewinner. Dr. Reinhard Jensen, Facharzt für Kindermedizin am WKK Heide, berichtete über seine Arbeit und konnte einen 4-stelligen spontan gesammelten Spendenbetrag für seine bewundernswerte Arbeit in Empfang nehmen.

Apeldör Masters

Die ersten drei Afterwork-Turniere sind gespielt und mehr als 150 Teilnehmerinnen und Teilnehmer haben bereits teilgenommen und so soll es gerne weitergehen.

Eine Sache beschäftigt uns allerdings zunehmend. Ursprünglich waren es insgesamt aber 216 Meldungen für diese drei Turniere. 66 (!) Stornierungen und davon ein Großteil innerhalb von 48 Stunden vor Turnierstart sind für Sponsoren und Abwicklung eine unerfreuliche Entwicklung. Wir möchten in unser aller Interesse nicht mit Stornierungsgebühren oder Spielverbot drohen, sondern auf diesem Wege an alle Teilnehmer und Teilnehmerinnen appellieren, sich kurzfristig anzumelden, wenn die höchstmögliche Sicherheit der Teilnahme auch gewährleistet ist.

Und wenn ein Turnier mit 48 Teilnehmern dann mal ausgebucht sein sollte, dann gibt es an den folgenden Montagen erneute Möglichkeiten einer Teilnahme. Und sollte eine Warteliste bestehen, meldet Euch trotzdem an. Bisher sind ALLE Personen von der Warteliste in die Turniere gerutscht.

Achtung!! Neuer Meldeschluss jeweils Sonntag bis 13:00 Uhr!

Mitgliederumfrage

418 Mitglieder (~28%) haben an der Umfrage teilgenommen.

Das sind zwar nicht so viele wie erhofft, aber dennoch eine solide Basis für eine Auswertung, die nun erfolgen wird. Allen, die mitgeholfen haben, Apeldör noch besser zu machen, sagen wir herzlichen Dank für die Teilnahme. Die positiven Auswirkungen werden dann hoffentlich erkennbar sein.

Schlitzarbeiten auf der gesamten Golfanlage

Ab Mitte Mai startet ein für Apeldör sehr wichtiges Projekt, welches auf phasenweise auch die Golfrunde beeinflussen wird. Was machen wir?

Auf unserem Betriebshof steht eine interessante Maschine – ein SANDMASTER. Mit diesem Gerät wollen wir alle 27 Bahnen im Laufe der nächsten 3 Monate schlitzen, um die Wasserdurchlässigkeit der Bahnen zu verbessern. In Abständen von ca. 20 cm schlitzt eine Maschine ca. 20 cm tief die Fairways und befüllt gleichzeitig die Rillen mit Sand. Eine schwere Rolle schließt in gleichen Arbeitsgang diese Rillen weitestgehend, sodass lediglich eine fingerdicke Spur verbleibt, die innerhalb von 2-3 Wochen wieder zuwächst. Wer mehr über diese Maßnahmen wissen möchte, kann sich auch ein Video auf YouTube ansehen. Da dieser Arbeitsvorgang sehr komplex ist, kann die Maschine, die parallel kontinuierlich mit Sand befüllt wird, nur ca. 1.5 km „schnell“ fahren, was durchschnittlich pro Bahn ca. 2.5 Tage bedeutet.

Was bedeutet dies für die Golfrunde? Während dieser Arbeiten, kann tagsüber jeweils eine Bahn nicht bespielt werden. Wenn die Greenkeeper am Nachmittag ihre Arbeit beendet haben, ist die Bahn jedoch sofort wieder bespielbar und der Ball darf besser gelegt werden, wenn er in einer dieser Rillen zur Ruhe kommt.

Es wird also tagsüber leichte Einschränkungen geben, die wir alle in unser aller Interesse akzeptieren sollten. Letztlich werden wir in der nassen Phase des Jahres dafür länger spielen können.

Boyens Medien – Platzreifekurs

Liebe Mitglieder, liebe Gäste, gemeinsam mit Boyens Medien haben wir erneut diese erfolgreiche Zusammenarbeit für die Abonnenten der Tageszeitungen gestartet.

Boyens Medien hat 100 Abonnenten einen kostenlosen Platzreifekurs geschenkt! Sobald die praktischen Unterrichtseinheiten sowie der Theorietest gemeistert sind, dürfen die Teilnehmer auf dem BIG9 zu empfohlenen Zeiten in der Woche morgens bis 10 Uhr bzw. nachmittags ab 16 Uhr und am Wochenende und Feiertagen ausschließlich nachmittags ab 16 Uhr das Erlernte üben und verbessern. Wir alle haben einmal mit dem Golfsport begonnen und uns gefreut, wenn wir Verständnis und Unterstützung bei unseren ersten „Gehversuchen“ erhalten haben. Sollten Sie bei einer Ihrer nächsten Runden auf dem BIG9 zwei Anfänger (max. Personanzahl pro Flight) vor sich haben und sehen, dass diese etwas „nicht so richtig“ machen, dann wäre es toll, wenn Sie helfen bzw. Verständnis zeigen.

Wir alle freuen uns über neue Golfspieler!

Vielen Dank sagen die 4SKILLS Golf Academy, die Platzmarshals und das Apeldör-Team

Golfplätze

Mitten im reizvollen Dithmarschen liegen 27 liebevoll gepflegte Golfbahnen, perfekt integriert in die landestypische Geest- und Knicklandschaft. Im Einklang mit der Natur finden hier sowohl Anfänger, als auch Profis das ganze Jahr hindurch sympathischen Service, ideale Spielbedingungen und faire sportliche Herausforderungen!

Unsere Zimmer